Loading...
Räume fürs Leben.

Holzrahmenbau und Holzrahmenbau Plus.

HolzHaus Bonndorf setzt die Bauweisen entsprechend der geforderten Gebäudeklassen ein. Wo und wann immer möglich, erhält die Holzrahmenbauweise jedoch klar den Vorzug. Das hat vor allem ökologische und wirtschaftliche Gründe. Mit der Holzrahmenbauweise kann der Baustoff Holz besonders ressourcenschonend eingesetzt werden.

Holzrahmenbau.

Der Holzrahmenbau ist die verbreitetste Holzbauweise. Der Grund dafür liegt darin, dass sich die beim Holzrahmenbau entstehenden Zwischenräume ausgezeichnet als Dämmebene nutzen lassen. Der Spantaufbau, also der Aufbau der Wände, gestaltet sich insgesamt sehr schlank, während die Energieeffizienz hoch ist. Durch den Holzrahmenbau verkürzt sich die Bauzeit wesentlich.

Die Produktion der Holzhäuser im Holzrahmenbau erfolgt millimetergenau auf CNC-gestützten Maschinen. Das Verfahren ist ausgereift und auch die Herstellung der Dämmstoffe erfolgt aus Holz. Das führt zu einem gesunden Raumklima und ermöglicht auch flächenmäßig eine optimale Gestaltung der Wohnflächen. Um bei konventionell gebauten Häusern die gleiche Energieeffizienz zu erreichen, müsste man die Häuser von außen zusätzlich dämmen, was insgesamt zu einem Wohnraumverlust führt.

 

Holzrahmenbau Plus.

Beim Holzrahmenbau Plus wird ein echtes Naturprodukt, eine 30 Millimeter starke leimfreie Weißtannen-Massivholzplatte auf die Holzrahmen aufgebracht. Durch traditionelle Schwalbenschwanzverbindungen wird jede einzelne Diele mit der jeweils anderen dauerhaft und luftdicht zusammengefügt. Leim oder andere Hilfsmittel kommen nicht zum Einsatz.

Der Holzrahmenbau Plus ist eine Kombination der hervorragenden Wärmedämmung im Holzrahmenbau mit den Vorzügen der Massivbauweise – für ein baubiologisch ausgezeichnetes und gesundes Wohnen. Die Wände sind zwar luftdicht, aber trotzdem dampfdiffusionsoffen. Die aufgesetzten GFM Weißtannen-Massivholzplatten sind eine empfehlenswerte Alternative zu den OSB-Platten. Die eingesetzten Hölzer stammen aus dem Schwarzwald, aus hochwertiger, nachhaltiger und PEPC-zertifizierter Waldwirtschaft. Die Weißtannen-Massivholzplatten sind DIBt zugelassen.

 

Bauzeit.

Der Aufbau eines Holzhauses in der Holzrahmenbauweise dauert nicht länger als 3 Tage, auch beim Holzrahmenbau Plus. Die gesamte Bauzeit vom ersten Spatenstich bis zur Schlüsselübergabe nimmt etwa 5 Monate in Anspruch.