Start­seite>Holzbau­technik>Bauma­te­rialien

Bauma­te­rialien unserer Holzhäuser – nichts als Hölzer aus heimi­schen Wäldern

HolzHaus Bonndorf verwendet ausschließlich heimische Hölzer, die meist aus einem Umkreis von 100 Kilometern stammen. Tropen­hölzer oder ähnliches kommen nicht zum Einsatz.

Im Hausbau­be­reich werden Weich­hölzer wie Fichte, Lärche, Douglasie und die Weißtanne als Konstruk­ti­ons­hölzer verwendet. Buche, Ahorn und Eiche sind Harthölzer und werden wegen ihrer Festigkeit, Optik oder Maserung im Innen­ausbau einge­setzt – als Treppen, Fußböden oder Türen.

Call to Action zweig natuerlich leben

Natür­liche Materialien.

Die Verar­beitung von natür­lichen und ökolo­gisch einwand­freien Materialien hat bei HolzHaus Bonndorf höchste Priorität. Dies führt zu einem angeneh­men­Raum­klima, einer hohen Lebens­qua­lität und einer spürbar besseren Wohnge­sundheit. Probleme wie Feuch­tigkeit treten durch die vorteil­haften Materi­al­ei­gen­schaften des Baustoffs Holz und eine materi­al­ge­rechte Bauweise erst gar nicht auf.

Häuser aus Holz: Attrak­ti­vität steigend.

Die zahlreichen positiven Eigen­schaften des Baustoffes Holz finden immer mehr Anhänger. Alleine in den letzten Jahren ist im Süden Deutsch­lands der Anteil von Holzhäusern in beein­dru­ckender Weise gestiegen: von 7 % auf weit über 30 %.

Die Menschen wollen gesünder leben und besser wohnen und lassen sich von den Vorteilen des Holzbaus überzeugen. Da die Forst­wirt­schaft im Schwarzwald und auch in anderen Regionen zunehmend wieder auf Mischwald setzt, werden die Holzarten, die zum Holzhausbau zur Verfügung stehen, immer vielfältiger.

Holzhaus rot Holz modern
Holzhaus modern Ressourcen schonend
Holzhaus vollverkleidet edel modern

Holz hält ewig.

Werden Holzhäuser richtig verar­beitet und gepflegt, halten sie fast allen Außen­ein­wir­kungen stand. Die zahlreichen und mehrere hundert Jahre alten Holzhäuser im Schwarzwald sind ein sicht­barer Beweis. Das Einzige, wovor wir Holz mithilfe konstruk­tiver Maßnahmen schützen müssen, ist stauende Nässe. Ist Holz wiederum vollständig von Wasser umgeben, wie zum Beispiel bei den Pfahl­bauten am Bodensee, hält es ebenfalls ewig.

Warum unsere Kunden HolzHaus Bonndorf wählen.

Hohe Energie­ef­fi­zienz.
Holzhäuser überzeugen durch eine im Vergleich höhere Energie­ef­fi­zienz. Alle unsere Häuser entsprechen dem Standard KfW 55. Die wirtschaft­lichen Vorteile machen sich länger­fristig deutlich bemerkbar.

Wir von HolzHaus Bonndorf kümmern uns – alles aus einer Hand.
Wir übernehmen für Sie die Planung, alle Leistungen zur Erstellung des Bauan­trags, die Energie­be­ratung, die Bauleitung, die Produktion und Montage. Zudem klären wir mit Ihnen alle Fragen zur Baubio­logie – von der Eignung des Grund­stückes bis zu den beim Bau Ihres Holzhauses verwen­deten Materialien. Auch nach Einzug sind wir immer für Sie da. Unser eigener Kunden­dienst übernimmt Wartungs- und Reparaturarbeiten.

Möbel‑, Treppen‑, Küchen- und Bäderbau integriert – dank unserer hausei­genen Schreinerei
Die Schreiner von HolzHaus Bonndorf planen und fertigen für Sie Treppen, Küchen, Bäder und Möbel – eben alles, was sich aus Holz schreinern lässt. Indivi­duell, passgenau, in time und alles aus einer Hand. So bleibt kein Wunsch offen. Unsere Archi­tekten beraten Sie gerne und unsere Kunden lieben es.

RAL Guetezeichen

Das RAL Gütezeichen „Holzhausbau“ ist ein renom­miertes, offiziell anerkanntes und bundesweit einma­liges Prüfsiegel für die Herstellung und die Montage von Häusern in Holzfer­tig­bau­weise. Mehr über das RAL-Gütezeichen.

Unsere Rohbau-Holzbau­weise wurde durch das Institut für Baubio­logie und Nachhal­tigkeit zerti­fi­ziert und als „Baubio­lo­gisch empfeh­lenswert“ ausge­zeichnet. Erfahren Sie mehr über unsere Bauweise.
High tech Abbund Siegel

Der Verband Hightech Abbund im Zimmer­er­handwerk e.V. ist ein bundes­weiter Zusam­men­schluss von etwa 50 Zimmerer-Unter­nehmen, die profes­sio­nellen Lohnabbund anbieten. Ziel ist es, die Renta­bi­lität auch anderer Zimme­rei­be­triebe zu fördern.

Unsere Planung, Entwicklung und Produktion von nachhal­tigen Holzhäusern und Innen­aus­bauten ist nach ISO 9001 zertifiziert.

Die Gütegemeinschaft Deutscher Fertigbau e.V. hat sich der quali­tativ hochwer­tigen Planung, Montage und Produktion von Bauele­menten verpflichtet.

„Wir freuen uns täglich über das tolle Raumklima und die heimelige Atmosphäre unseres Holzhauses in Kombi­nation mit dem guten Gefühl einer klima­neu­tralen CO2 Bilanz.“

Familie Grill-Deuring

Bauen mit Holz:
Lösungen für die
Zukunft.

Als natür­licher Baustoff ist Holz das einzige nachwach­sende Bauma­terial. Während der Wachs­tums­phase bindet und speichert Holz CO2, während bei der Herstellung anderer Bauma­te­rialien CO2 freige­setzt wird.

Der Holzhausbau ist auch eine ausge­zeichnete Antwort auf den wachsenden Bedarf an Wohnraum in den Städten. Das vergleichs­weise geringe Gewicht der Holzkon­struk­tionen macht die Aufsto­ckung von Gebäuden auch mit mehreren Etagen möglich. Durch die hochwertige Verar­beitung lassen sich Bauschäden durch Feuch­tigkeit und dadurch verur­sachte Folge­kosten vermeiden. Die kurzen Bauzeiten halten die Belas­tungen für Anwohner gering. Das gesunde Raumklima eines Holzhauses wird von seinen Bewohnern sehr geschätzt.